Smartphone gestohlen orten

Ist das Handy weg, gilt es nicht nur den Verlust des teuren Gerätes zu verschmerzen. Besorgt sind mobile Nomaden vor allem über die verlorenen persönlichen Daten. Handys haben sich als ständiger Begleiter etabliert.

Sie gehen natürlich mit auf Reisen, sind aber auch im Alltag nicht aus Hemd- und Handtaschen wegzudenken. Dass sie gerne verlegt, aus der Tasche herausgleiten oder gar gestohlen werden, haben die meisten Handybesitzer schon erlebt. Auch wenn die Zahl nicht exorbitant hoch zu sein scheint, so sollte sich jeder vor Augen führen, dass es sich dabei lediglich um die Mobiltelefone handelt, die von ehrlichen Findern ins Fundbüro gebracht werden.

Wie viele abhanden gekommene Geräte einfach den Besitzer wechseln, bleibt fraglich. Dabei sind liegen gelassene Handys schon ärgerlich genug. Aber zumindest gibt es die Hoffnung, dass sie wieder auftauchen. Wird das Handy aber gestohlen, sind Gerät und Daten meist unwiederruflich verloren. Experten gehen davon aus, dass in Deutschland nicht weniger als Langfingern das Handwerk zu legen, wird angesichts der Tatsache, dass Handys häufig offen auf dem Tisch im Cafe liegen, sich unbeachtet in der Handtasche an einer Stuhllehne im Kino oder der Jackentasche befinden, eher schwierig.

Handy über IMEI orten: So geht`s | TippCenter

Ein achtsamer Umgang mit dem mobilen Begleiter ist also angesagt. Ist das Handy weg, ist es meist zu spät, um den Supergau zu verhindern. Besser ist es, rechtzeitig Vorsorge zu treffen. Bei modernen Smartphones wie iPhone, Blackberry oder Windows-mobile-Geräten läuft das recht unkompliziert über ein Datenkabel und die mitgelieferte Gerätesoftware.

Bei älteren Handys bieten sich Onlinedienste wie zyb. Es handelt sich dabei um eine stellige Zahl, über die ein Handy eindeutig identifiziert werden kann. Wird ein Handy geklaut, sollte der Diebstahl bei der Polizei angezeigt werden. Vodafone führt dies auf Wunsch im Vodafone-Netz durch, nicht aber in anderen Netzen.


  • Das wichtigste zusammengefasst!
  • iphone 6 Plus passwort knacken ios 9?
  • Wo ist mein Smartphone? Verlorene oder geklaute Handys orten | AndroidPIT?
  • Handy mit Android orten: So findet ihr euer Smartphone wieder!
  • Smartphone verloren oder gestohlen? So kannst Du den Schaden begrenzen.

Gegen Handydiebstahl kann man sich natürlich auch versichern lassen. Stellst du also keine Anzeige, kann es sein, dass du für Gespräche zahlen musst, die der Dieb geführt hat. Auch wenn du eine Versicherung für dein Handy abgeschlossen hast, ist eine Anzeige bei der Polizei in der Regel unerlässlich.

Handy verloren – was tun? Sperren und orten!

Sollte das Handy wider Erwarten auftauchen, kann es mit damit eindeutig identifiziert werden. Da sich auf den Handys heutzutage viel private Daten befinden, ist es ratsam, alle Sperr- und Findefunktionen deines Smartphones zu kennen. Bei fast allen modernen Smartphones gibt es die Möglichkeit, eine Lokalisierung des Gerätes zu initiieren.

Verschiedene Geräte erlauben es darüber hinaus, die Daten aus der Ferne zu löschen oder das Gerät zu sperren. Derzeit gibt es eine Vielzahl an Apps, die diese Aufgaben übernehmen.

Wenn

Einige Apps machen zudem Fotos von dem Dieb, während er versucht, die Displaysperre aufzuheben. Mit einem Back-up können die Daten in einer Cloud gespeichert werden. Die Betriebssysteme der Handys oder die Finde-Apps übernehmen das für dich.

Navigationspfad

Über diese Konten können die Geräte auch geortet werden. Um es den Dieben schwerer zu machen, dein Handy zu stehlen, haben wir noch ein paar Tipps für dich zusammengestellt. Du bist mit deinem Handyvertrag unzufrieden? Hier findest du Musterschreiben und Tipps zum Handyvertrag Kündigen. Willst du jetzt sofort wechseln? Dann nutze den Handytarif Vergleich und finde deinen neuen Tarif direkt bei uns!

Handy geklaut? Sofort Mobilfunkanbieter kontaktieren

Welche Strom-Spartipps helfen wirklich? Welche Gas-Spartipps helfen wirklich? Was brauche ich für die Kfz-Zulassung? Wie berechne ich die Kfz-Steuer? Warum ist mein Internet so langsam? DSL oder Kabel? Handy Handy-Tarife für Deinen Lifestyle! Sofortkredit: Wie funktioniert er? Dann droht nicht nur der Verlust des Gerätes selbst, sondern auch zahlreiche vertrauliche Daten und Informationen können für immer verloren sein.


  • sony handycam hi8 software.
  • spionage software linux.
  • Von der Ortung bis zur Sperre - die Checkliste bei Smartphone-Verlust?
  • whatsapp hack online gratis.
  • Handy über IMEI orten: Schnelles Handeln ist gefragt!!
  • Handy geklaut - Was tun? Das müssen Sie beachten.

Im schlimmsten Fall verwendet der Dieb das Smartphone zu kriminellen Zwecken oder kauft auf Kosten des ehemaligen Eigentümers ein. Zunächst sollte das Handy niemals unbeaufsichtigt liegen gelassen werden. Tragen Sie es deshalb möglichst immer direkt bei sich und verhindern Sie, dass jemand es durch einen schnellen Griff in die Hand- oder Hosentasche entwenden kann. In diesem Zusammenhang sei auch erwähnt, dass neben dem physischen Schutz auch der Datenaustausch nicht ungeschützt stattfinden sollte. Offene WLANs sind deshalb unbedingt zu meiden.

Dies verhindert, dass jemand Ihre Daten abfängt und stiehlt. Selbstverständlich sollte es sein, dass der Zugriff auf das Smartphone mit einer PIN oder einem Passwort geschützt ist. Die Bildschirmsperre wird am besten so eingestellt, dass sie automatisch das Handy sperrt, wenn dieses für eine definierte Zeit nicht benutzt wird. So kann ein Dieb diese nicht einfach in einem anderen Handy nutzen. Sie ist deshalb am besten direkt nach dem Kauf des Handys auszulesen und sicher zuhause zu verwahren.

Nutzen Sie Apps auf dem Smartphone, die vertrauliche Daten beinhalten oder nur von Ihnen persönlich verwendet werden sollen, empfiehlt es sich, diese mit einem eigenen Zugriffscode zu versehen. Im Playstore gibt es eine ganze Reihe an Apps, mit denen solche individuellen Zugriffssperren eingerichtet werden können. Hat ein Dieb den Sperrbildschirm überwunden, kann er dann trotzdem die geschützten Apps nicht ausführen.

Hierzu muss der Gerätemanager jedoch zuvor einmalig mit den entsprechenden Optionen in den Google Einstellungen aktiviert werden.

https://owdiaranmons.ml Wer einen noch besseren Diebstahlschutz möchte, installiert sich am besten Apps wie Cerberus Anti-Diebstahl, Android Lost oder andere, die weitere Möglichkeiten des Diebstahlschutzes bieten. Selbst wenn die SIM-Karte durch eine andere ersetzt wird, bleibt das Handy fernsteuerbar, denn der ursprüngliche Eigentümer wird automatisch über den Wechsel samt neuer Nummer informiert.

Denn ist das Handy nicht mehr wiederbeschaffbar oder müssen die Daten aus der Ferne gelöscht werden, haben Sie dann dennoch alle Daten greifbar und können ein Smartphone wieder mit diesen bestücken.

admin